Augmented-Reality-Spotlight-Apple-ARKit

Apple ARKit

Was ist ARKit?

ARKit ist Apples neuer Technologie-Baustein für Augmented Reality Anwendungen. ARKit wurde von Apple auf der WWDC 2017 angekündigt und wird später im Jahr als Bestandteil von iOS 11 für neuere iPhones und iPads veröffentlicht. Bis dahin können Entwickler auf eine Beta Version von iOS 11 und ARKit zugreifen und Demo-Applikationen entwickeln. Zu den Features gehören die Kernbausteine “Finden von horizontalen Flächen wie Boden oder Tischplatten“, “Platzieren von virtuellen Objekten in Realgröße” und das “Annähern der Lichtsituation / Beleuchtung virtueller Objekte an die reale Umgebung“.

Ankündigung von ARKit (WWDC 2017)

Wingnut AR Demo

ARKit wurde im Rahmen der WWDC 2017 von Apple als zukünftiger Bestandteil von iOS (erstmals im Herbst 2017 mit iOS 11) angekündigt und anhand einiger Demos vorgestellt. Das Video zeigt eine ARKit Demo mit Unreal-Engine aus dem Bereich Games.

Anwendungen / Demos mit ARKit von verschiedenen Entwicklern

ARKit Demo by Laan Labs

AR Measure App

Vermessen von Räumen leicht gemacht! ARKit bietet als erste AR Basistechnologie überhaupt eine “out of the box” Lösung zur korrekten Größenskalierung  von virtuellen Ergänzungen (z.B. 3D Modelle) in Relation zum realen Umfeld (ohne dafür einen Tracking-Marker, Tiefensensor oder zwei Kameras zu benötigen). Das Projekt “tape measure” (ARMeasure.com) zeigt bereits im Video der ersten Demo wie akkurat die Größenrelation berechnet und im Abgleich eines virtuellen Maßbands zum realen Maßband verwendet werden kann.